Haarentfernung im Urlaub: Das musst du unbedingt wissen

Dein wohlverdienter Urlaub steht vor der Tür. Einfach toll! Zeit dir Gedanken zu machen, was du alles mitnehmen willst.
Wenn du an ein warmes Reiseziel fährst, packst du natürlich Sommerkleider, einen Sonnenhut und Sonnencreme in deinen Koffer.

Aber wie sieht es mit deinen Lieblingsprodukten von YIONN aus?

Hilfe, wie in aller Welt soll ich im Urlaub meine Bikinizone im Zaum halten und meine Beine und Achseln rasieren?

Kein Grund zur Panik. In diesem Blogbeitrag beantworte ich die 5 wichtigsten Fragen zur Haarentfernung im Urlaub. Lies sie dir durch, um danach mit ruhigem Gewissen in den Urlaub gehen zu können.

Denn ja, auch im Urlaub kannst du weiterhin rasierte Haut ohne Juckreiz, rote Pickelchen und eingewachsene Haare genießen.

Ontharen op vakantie: dit moet je ab-so-luut weten

1. Darf ich einen Rasierer in meinem Handgepäck mitnehmen?

Nein, leider erlauben die meisten Fluggesellschaften keine scharfen Gegenstände wie Rasierklingen in deinem Handgepäck.

Fliegst du in den Urlaub und willst einen Rasierer mitnehmen? Dann empfehle ich dir, deinen Rasierer im Aufgabegepäck mitzunehmen.

Tipp: Willst du deinen YIONN-Rasierer mitnehmen? Dann bewahre deinen Einklingenrasierer von YIONN sicher in einem Schutzetui auf und nimm sicherheitshalber eine Ersatzklinge (in der Originalverpackung) mit.

2. Wie kann ich meine YIONN-Produkte mit in den Urlaub nehmen?

Alle YIONN-Produkte sind relativ robust verpackt. So kannst du sie in deinem Koffer mitnehmen, ohne dir den Kopf über ausgelaufene Flüssigkeiten zerbrechen zu müssen. Allerdings musst du, wenn du in den Urlaub fliegst, auf das Volumen der Produkte im Handgepäck achten.

Wenn du nur mit Handgepäck reist, darf ein Produkt nur maximal 100 ml enthalten. Das bedeutet, dass du das Kjarr-Peeling (125 ml), die Rasiercremes (200 ml) und die Körpercremes (250 ml) leider nicht in deinem Handgepäck mitnehmen kannst.

Du kannst sie allerdings in kleinere Reisefläschen und -tigel umfüllen, wenn du willst. Die Lotionen Raka und Róa (90 ml) und das Produkt Náinn (75 ml) können in ihrer Originalverpackung im Handgepäck mitgeführt werden. Super!

Ist Aufgabegepäck bei deinem Flug inklusiv oder hast du es dazugebucht? Dann kannst du alle YIONN Produkte – einschließlich des Rasierers – mit in den Urlaub nehmen. Achte nur darauf, dass alle Verpackungen, die du bereits geöffnet hast, gut verschlossen sind, um Lecks und Sauerei im Koffer zu vermeiden.

3. Kann ich YIONN-Produkte auch im Ausland kaufen, wenn ich etwas vergessen habe?

Das wäre natürlich toll, aber leider sind die Produkte von YIONN im Ausland nicht erhältlich. Zumindest nicht in den Läden vor Ort.

Wenn du in Belgien wohnst, kannst du jedoch über ylonn.nl Nachschub bestellen, und wenn du in Deutschland oder Österreich wohnst, über yionn.de.

Willst du eine Bestellung in ein anderes Land liefern lassen? Dann wende dich gerne an den YIONN-Kundendienst. Wir denken gerne mit, was wir für dich tun können.

4. Wie verwende ich YIONN-Produkte in Kombination mit Sonnencreme?

Frauen, die sich problemlos enthaaren wollen, empfehle ich, immer eine feste Reihe von Schritten zu befolgen: Reinige deine Haut mit dem Kjarr-Peeling, enthaare dich mit der Methode deiner Wahl (Rasieren, Wachsen usw.) und beruhige deine Haut anschließend mit dem Náinn-Balsam.

Nach der Enthaarung beugst du Juckreiz, Rötungen und eingewachsenen Haaren vor, indem du die Raka-Behandlungslotion täglich auf deine Problemzone aufträgst.

Aber wann sollst du dich dann mit Sonnencreme eincremen? Vor oder nach der Haarentfernung? Um Hautreizungen zu vermeiden, solltest du direkt nach der Haarentfernung keine Sonnencreme auftragen.

Gib deiner Haut zunächst die Chance, sich von den Strapazen zu erholen. Im Urlaub empfehle ich dir darum, dich abends zu rasieren, damit deine Haut sich nachts erholen kann.

Aardbeienhuid bij een vrouw

5. Ich habe einen (leichten) Sonnenbrand: Kann ich mich weiterhin enthaaren?

Das passiert jedem: Trotz Sonnencreme hast du einen Sonnenbrand bekommen. Vielleicht hast du eine Körperstelle vergessen, oder dich nach dem Schwimmen nicht noch einmal eingecremt.

Was nun? Deine Haut ist gerötet und fühlt sich warm an. Kannst du dich trotzdem rasieren oder anderweitig enthaaren? Wenn deine Haut einen Sonnenbrand hat, ist es am besten, ihr so viel Ruhe wie möglich zu gönnen.

Das bedeutet, dass du dich am besten mit einer pflegenden, feuchtigkeitsspendenden Creme eincremst und die Haarentfernung ein oder zwei Tage bleiben lässt. Außerdem ist es wichtig, verbrannte Haut nicht erneut der Sonne auszusetzen.

Denk daran: Je mehr Ruhe du deiner Haut gönnst, desto schneller wird sie sich erholen.

Sorglose Haarentfernung im Urlaub – ganz ohne Hektik

Es ist offensichtlich. Auch im Urlaub kannst du dich über eine reizfreie Bikinizone, strahlende Beine und wunderschöne Achseln freuen. Es erfordert zwar ein wenig zusätzliche Aufmerksamkeit und Pflege, aber es ist möglich.

Fehlen dir noch Produkte für eine vollständige Haarentfernungsroutine? Dann bestelle deine YIONN-Produkte am besten rechtzeitig. Zu Stoßzeiten im Sommer kann es hier nämlich hoch hergehen.

Bestellungen, die vor 20 Uhr aufgegeben werden, werden noch am selben Tag (außer an Sonn- und Feiertagen) von unserem Lager in den Niederlanden aus versandt.

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub,

Wendy Kers

Eigentümerin YIONN

Möchtest du weitere nützliche und interessante Schönheitstipps erhalten? Folge YIONN auf Facebook und/oder Instagram und abonniere unseren Newsletter. Let’s stay in touch!

Zeit, sich für immer vom Rasurbrand zu verabschieden

YIONN hat für jeden Schritt Ihrer Rasierroutine das perfekte Produkt entwickelt!

Du hast es satt. Immer diese roten Pickelchen, eingewachsenen Haare und das Jucken nach der Rasur deiner Bikinizone, Achseln und Beine.

Du fühlst dich frustriert und alles andere als sexy. Keine Frau sollte sich so fühlen – auch du nicht.

Zunächst einmal möchte ich dich beruhigen. Es ist alles in Ordnung mit deiner Haut. Tatsächlich tut sie genau das, was sie tun sollte.

Sie reagiert auf den Stress, der durchs Rasieren entsteht, und diese Reaktion verursacht alle möglichen unerwünschten Nebenwirkungen, wie Juckreiz und Rötungen.

Das ist natürlich nicht das Ergebnis, das wir Frauen wollen, also müssen wir unserer Haut und der Natur unter die Arme greifen. Und das ist genau das, was die YIONN Produkten tun.

Ich habe bereits 65.000+ Frauen geholfen, Rasurirritationen loszuwerden!

Ergebnisse innerhalb von 3 Wochen: eine glatte, schöne Haut
Das ist mein Versprechen an Dich!